Was Sie noch beachten sollten

Die Liebe zu einem Musikinstrument ist eine Sache. Weiterhin gibt es noch ein paar andere Aspekte, die Sie bedenken müssen.

  • Lassen es die äußeren Gegebenheiten zu, dass Sie sich intensiv mit dem Instrument Ihrer Wahl beschäftigen können? Eine Kombination aus einem Mietshaus mit dünnen Wänden und ruheliebenden Nachbarn wäre hier suboptimal. Nichts desto trotz dürfen Sie auch in einem Mietshaus Ihre Übungsstunden absolvieren, solange Sie die allgemeinen Ruhezeiten einhalten.
  • Haben Sie den Übungsaufwand bedacht? Wie überall gilt auch hier: Steter Tropfen höhlt den Stein. Um Erfolge zu erzielen, ist regelmäßiges Üben unerlässlich. Als optimal gilt, abhängig vom Alter des Schülers, eine tägliche Übungsdauer von wenigstens 20-30 Minuten. Steigerungen nach oben sind allerdings immer möglich und im Sinne des raschen Übungserfolgs auch erwünscht. Wollen Sie es am Instrument wirklich zu etwas bringen, ist mindestens eine volle Übungsstunde am Tag Pflicht.
  • Wie wollen Sie das Instrument erlernen? Spricht Sie der Unterricht in einer Musikschule an? Bevorzugen Sie Einzelunterricht oder sind Sie eher der Autodidakt, der sich alles selber beibringen möchte? Die autodidaktische Übungsmethode ist bei Streichinstrumenten nur bedingt empfehlenswert, da selbst unter fachmännischer Anleitung das Erlernen dieser Instrumente eine gewisse Herausforderung darstellt. Möchten Sie Ihren Nachwuchs zum Erlernen eines Streichinstruments bringen, sind Unterrichtsstunden bei einem fachkundigen Lehrer unerlässlich. Bedenken Sie hierbei auch, dass es leichter ist, eine Sache richtig zu erlernen, als einmal eingeschlichene Fehler wieder zu vertreiben…
  • Haben Sie alle Kosten einkalkuliert? Nicht nur das Instrument muss bezahlt werden, sondern auch der Unterricht. Für eine Übungsstunde bei einem Privatlehrer können Sie im Schnitt wenigstens 25 Euro veranschlagen. Entscheiden Sie sich für die Musikschule und den Gruppenunterricht, wird es ein wenig günstiger.
  • Und zu guter Letzt: Kaufen Sie Ihr Instrument am besten bei einem Fachhändler. Hier erhalten Sie nicht nur qualitativ hochwertige Instrumente, sondern bekommen auch die nötige Beratung vor dem Kauf, sowie eventuelle Hilfestellungen nach dem Kauf. 
© digital inspiration - Impressum